.

Gedenken und Wählen

Gedenken an Sinti und Roma zum 88. Jahrestag der Verschleppung in das Zwangslager Marzahn; Foto: Heidi Wagner09. 06. 2024, Berlin-Marzahn:
Vor 88 Jahren verschleppten die Nazis, vor Beginn der Olympischen Spiele in Berlin, Sinti und Roma in das Zwangslager Marzahn. Die meisten wurden dann ins Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert. Petra Rosenberg und die anderen Gedenkredner erinnerten daran und mahnten am Tag der Europawahl, die Demokratie und Menschenwürde zu verteidigen.

 

DRK-Suppe und Nachbarschaftsfest

Nachbarschaftsfest veranstaltet vom Bündnis für Demokratie und Toleranz; Foto: Feliks25.05.2024, Berlin, Marzahn:
Einmal im Monat, Samstags, verteilt das Deutsche-Rote-Kreuz (DRK), Kreisverband Nord-Ost, kostenlos Lebensmittel an Bedürftige. Petra Pau half auch heute wieder dabei. Danach nahm sie an der Eröffnung des 10. Nachbarschaftsfestes auf dem Victor-Klemperer-Platz teil, veranstaltet vom Bündnis für Demokratie und Toleranz.

Bei tv-berlin

Bei tv-berlin; Foto: tv-berlin03. 06. 2024, Berlin:
„Aus dem Bundestag“ heißt eine Sendung von tv-berlin, moderiert von Dr. Peter Brinkmann. Gast war heute wieder Petra Pau. Es ging unter anderem um das aktuelle Hochwasser im Süden Deutschlands als möglicher Auswuchs der drohenden Klimakatastrophe, um politische Kultur, statt Hass und Gewalt und um die Rolle Deutschlands im Krieg Russlands gegen die Ukraine.

 

Wahlkreistag

Wahlkreisbüro; Foto: Axel Hildebrandt22. 05. 2024, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Auch heute bot Petra Pau wieder eine Sprechstunde für Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreisbüro an. In den Gesprächen ging u. a. um fehlenden bezahlbaren Wohnraum, Schulplätze für Geflüchtete, Teilhabeförderung und Bürgerbeteiligung. Petra Pau und ihr Team werden in den nächsten Tagen in einigen Ämtern um Unterstützung bitten.

Nachbarschaft & Gemeinsinn

Eröffnung des Stadtteilzentrums 'Hellersdorfer Terrassen'; Foto: privat24. 05. 2024, Berlin, Marzahn-Hellersdorf:
Heute wurde das Stadtteilzentrum „Hellersdorfer Terrassen“, getragen vom Verein MITTENDRIN leben e. V., festlich eröffnet. Zuvor wurde am Umweltbildungszentrum im Kienbergpark eine Gedenktafel für die inzwischen verstorbenen Dr. Wolfgang Clemens, Heino Mosel und Angele Schonert eingeweiht. Petra Pau nahm an beiden Veranstaltungen teil.

 

Nils Busch-Petersen geehrt

Nils Busch-Petersen geehrt; Foto: privat07. 05. 2024, Berlin:
Heute erhielt Nils Busch-Petersen, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg von der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Berlin e. V. die Jeanette-Wolff-Medaille. Petra Pau war um die Laudatio gebeten worden. Darin hob sie sein Engagement gegen Antisemitismus, für Bürgerrechte und Demokratie hervor. (⇒ zur Laudatio)

Спасибо Дякую Thank you Merci !

Gedenken an die Befreiung Deutschlands vom Faschismus auf dem Parkfriedhof Marzahn; Foto: Heidi Wagner08. 05. 2024, Berlin:
Vielfältig wurde heute der Befreiung Deutschlands vom Faschismus anno 1945 gedacht. Auch in Marzahn-Hellersdorf gab es auf Initiative der LINKEN Kranzniederlegungen und Worte des Gedenkens. Petra Pau war dabei. Vorher sprach sie im rbb Inforadio über die Bedeutung dieses Tages in der Gegenwart im aktuellen Kampf um Bürgerrechte und Demokratie.

 

 Rückblick

 

 

 

Episoden
 
 

 Videos
 

 Audios
 

Neu auf dem Server:

 7.5.2024
Dank und Anerkennung
Laudatio für Nils Busch-Petersen

 12.4.2024
Antisemitismus ist Made in Germany
Rede im Bundestag

 18.3.2024
Odyssee einer Urkunde
Eröffnung der Ausstellung zur Paulskirchenverfassung

 15.12.2023
Politisch motivierte Kriminalität - rechts
Übersicht Oktober 2023

 28.11.2023
Politisch motivierte Kriminalität - rechts
Übersicht September 2023

 ... weiter zurück

 

Petra Pau News auf Youtube

 

@PetraPauMaHe auf Twitter folgen

 

Petra Pau auf facebook

 

Petra Pau auf Instagram

 

 

9.6.2024
Impressum
Datenschutzerklärung

 

Seitenanfang

 

Startseite